Sie sehen die Ergebnisse der Skadevi Handbollscup 2019. Zu den aktuellen Ergebnissen der Skadevi Handbollscup 2020 gelangen Sie hier:.

HK Silwing-Troja F14

Anmeldungsnummer: 1007
Anmeldende Person: Johan Solenberg Log in
Trikotfarbe Heimrecht: dunkelblau
Team-Betreuer: Johan Solenberg
Olivia Ahrling
Patrik Wild
Die meisten Tore pro Spiel sämtlicher Teams der F14 (durchschnittlich 14.2)
HK Silwing-Troja ist bei den Skadevi Handbollscup 2019 einer von insgesamt 74 gemeldeten Vereinen aus Schweden gewesen. Der Verein war dort mit einer Mannschaft, nämlich in der Kategorie Flickor 14 vertreten.

Außer HK Silwing-Troja, nahmen noch 11 weitere Mannschaften in der Kategorie Flickor 14 teil. Diese wurde in 3 Gruppen eingeteilt, wobei HK Silwing-Troja gemeinsam mit IK Sävehof 2, Redbergslids IK Vit und HK Country in Gruppe 1 spielte .

Mit Erreichen des 1. Platzes in Gruppe 1, qualifizierte man sich für die A-Slutspel-Runde. Zwar erreichte man hier das Halbfinale, verlor dieses jedoch gegen IK Sävehof 1 mit 9-11. Den Gesamtsieg der Gruppe sicherte sich IK Sävehof 1 mit dem Finalsieg gegen IK Sävehof 2 und wurde somit Meister der A-Slutspel bei den Flickor 14.

Der Verein Silwing-Troja stammt aus Vendelsö das ca. 270 km vom Austragungsort der Skadevi Handbollscup, Skövde, entfernt ist. Aus dem Gebiet rund um Vendelsö nehmen noch 12 weitere Vereine an den Skadevi Handbollscup 2019 teil (U.a.: Täby HBK, Hammarby Handboll, Spånga HK, Tyresö Handboll, IFK Tumba Handboll, Hammarby IF HF, Skuru IK, Gustavsbergs IF HK, Haninge HK und Huddinge HK).

4 Spiele gespielt

Tore

Senden Sie HK Silwing-Troja eine Nachricht

Volvo IFK Skövde HK Salmin Intersport Skara Sommarland Arena Skövde #viställerupp Elins Esplanad